Die Schülerinnen und Schüler der 12ten Jahrgangsstufe der Kochklasse der Berufsschule Bad Kissingen erhielten durch unseren Fachberater Christoph Griebel ein Gewürz-Seminar.

Gemeinsam mit den Fachlehrern Josef Körner und Markus Bötz bekam die Klasse eine theoretische Einführung, bei der die Themen Sensorik, Gewürzkunde, -lagerung, -qualitäten und Geschmackslogik behandelt wurden. Danach konnten sie in der Demo-Küche der Schule die Zubereitung in der Praxis üben.

Folgende Gerichte wurden zubereitet:

  • Gebratene Ananas/Banane mit Currykraut und rosa Beeren
  • Hähnchenbrust gebraten mit Gewürzmischung, Gewürzsalz und Gewürzzubereitung
  • sowie Reis mit gerösteten Gewürzen

Herr Griebel ermutigte die Köchinnen und Köche bei der Würzung immer mutig und kreativ die Gewürzdosen einzusetzen. Bei den Verkosten der Gewürze erhielten die Schülerinnen und Schüler u. a. einen Eindruck, wie schmerzlich der Verzehr von rohen Chilis sein kann.
Die Klasse zeigte eine positive Resonanz und hohes Interesse an dem Gewürz-Seminar von Herrn Griebel, der danach für Rückfragen zur Verfügung stand und mit den Köchinnen und Köchen diskutierte.

Danke an Herrn Christoph Griebel und die Lehrkräfte der Berufsschule für die Durchführung.

 

Gemeinsam mit den Fachlehrern der Staatlichen Berufsschule Bad Kissingen, Fachschule für das Hotel- und Gaststättengewerbe, wurde durch unseren Fachberater Christoph Griebel für die Schüler der 11. Klasse am 25. Juli 2018 eine besondere Klassenfahrt organisiert.

Zunächst ging es nach Gersfeld zu unserem Lieferanten, der Fischzucht Groß.
Bei einer dreistündigen Führung mit Herrn Groß durch den Betrieb erfuhren die Schüler und Schülerinnen viel Wissenswertes über die Fischaufzucht und konnten die verschiedenen Stationen der Fischverarbeitung – vom Säubern und Ausnehmen, bis hin zum Filetieren und Räuchern – kennenlernen.

Selbstverständlich durfte am Ende eine Verkostung von Forelle, Stör und Kaviar nicht fehlen.

Im Anschluss daran ging es für die Gruppe in den Groma C&C Markt Bad Neustadt, wo durch den Marktleiter Marko Heinickel und den Fachberater Christoph Griebel eine Betriebsführung stattfand.

Die Schüler und Schülerinnen hatten hier die Gelegenheit, das ca. 20.000 Artikel umfassende Sortiment und die verschiedenen Abteilungen der Groma etwas näher kennenzulernen – von Tiefkühl, Obst und Gemüse, Molkereiprodukten, Fisch, Fleisch, Spirituosen bis hin zu Non Food-Artikeln.

Als Abschluss gab es noch einen kleinen Snack und verschiedene Erfrischungen.

Das Resümee der Schüler und Schülerinnen sowie der Fachlehrer Markus Bötz und Josef Körner zu diesem gelungenen und sehr informativen Tag für die Schüler war durchweg positiv.

 

50 Jahre – ein halbes Jahrhundert – das will gefeiert werden.

Unsere Mitarbeiterin Gabriele Sturm begeht in diesem Monat ihr 50. Jubiläum in der GROMA. Am 01. Juli als kaufmännische Angestellte eingestellt ist Gabi Sturm seitdem eine zuverlässige Mitarbeiterin, die immer bereit ist, sowohl der Geschäftsführung als auch ihren Kollegen hilfreich zur Seite zu stehen.

Für die Arbeit in den vergangenen Jahren gratulierten die Senior-Gesellschafter Wolfgang und Dr. Eugen Wehner und die geschäftsführenden Gesellschafter Oliver Wehner und Kristin Wehner-Rundshagen sowie Prokurist Jörg Heßler.

Vielen Dank für das Engagement und die Treue zum Unternehmen!

 

Die Fertigstellung und Eröffnung unseres GROMA C&C Frischezentrums in Schweinfurt wurde mit einer kulinarischen Eröffnungsfeier am 18. Juni 2017 gemeinsam mit ca. 300 Gästen aus Wirtschaft, Politik und unseren Kunden gefeiert.

Oliver Wehner, geschäftsführender Gesellschafter, bedankte sich in seiner Ansprache bei allen, die den Neubau ermöglicht bzw. realisiert haben. Ein herzliches Dankeschön galt insbesondere den Mitarbeitern am Standort Schweinfurt, um Marktleiter Jürgen Plettner, seinem Stellvertreter Reiner Schlegel sowie dem Qualitätsmanagement-Beauftragten Alexander Tischer, der das Projekt maßgeblich begleitet hatte.

Die christliche Wertorientierung der Unternehmerfamilie Wehner betonte Frau Kristin Wehner-Rundshagen, geschäftsführende Gesellschafterin in ihrer Begrüßung und wies darauf hin, dass das Kreuz, welches zuvor im alten Markt im Hafen gehangen hatte, mit in den neuen Markt gezogen ist.

Neben den kulinarischen Stationen wie Shake-Salat, Franken-Sushi, Pasta-Gerichte und Obstdessert-Variationen war das Highlight das Roastbeef aus dem eigenen Reiferaum sowie die gebeizte Rhönforelle aus dem Smoker, welche die Gäste verkosten konnten. Dazu wurden Weine und Prosecco von den Weingütern Sommerach, Banfi und Villa Sandi gereicht sowie alkoholfreie Getränke von der Firmen Bad Brückenauer und Endres Fruchtsäfte und Roth Bier.

Ohne Frage: Was wir anbieten, muss vorher verkostet werden!

Deshalb hat unser Vertriebspartner INTERGAST unserem Außendienst-Team anlässlich der Neueinführung des Eigenmarkenproduktes „Premium Fisch“ eine Vertriebsschulung angeboten. Der leckere Fisch der Intergast-Marke „Master Chef Edition“ steht für höchste Qualität und einzigartige Produkte.

Ab sofort bei uns im Tiefkühl-Sortiment erhältlich: Nordsee Seelachs Rückenfilet, Kabeljau Rückenfilet aus Norwegen und Rotbarschfilet aus Island

 

Nach achtmonatiger Planungsphase und einer nur zehnmonatigen Bauzeit kann es jetzt losgehen: Das topmoderne C&C-Frischezentrum Markt des Unternehmens Wehner GROMA in der Lissabonstraße 2 in Schweinfurt ist fertiggestellt und hat bereits am 12. Juni 2018 seine Pforten geöffnet. Mit einem Investitionsvolumen von acht Millionen Euro wurde auf einer Grundstücksfläche von 13 000 Quadratmetern und einer Verkaufsfläche von 6 000 Quadratmetern ein Angebot geschaffen, das für die Region einzigartig und zukunftsweisend ist.

20.000 Artikel im Vollsortiment stehen für Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung zur Verfügung. Darüber hinaus wurde – absolut im Trend – ein eigener Reiferaum für Dry Aged Beef integriert. Die   Spirituosenbibliothek bietet ein deutlich erweitertes Sortiment an Premiumspirituosen wie Gin, Whisky, Rum und auch das Weinsortiment wurde um Weine aus deutschen VDP-Gütern und Produkten aus dem europäischen Ausland wie Spanien, Frankreich oder Italien ergänzt.

Deutlich erweitert wurde das Frischesortiment, allen voran das Frischfleisch mit dem Highlight „Iberico Fleisch“. Auch der internationalen Vielfalt bei Pasta oder Käse sind kaum Grenzen gesetzt. Ebenfalls erfährt der Tiefkühlbereich im neuen Markt mit 1800 Paletten eine deutliche Aufwertung: Von Backwaren über Kuchen, Kartoffelprodukten und Fisch steht ein vielfältiges Sortiment zur Verfügung.

 

Neben den Produktinnovationen spricht auch die zukunftsorientierte Bauweise des Marktes für sich: Vielfältige energieeffiziente- und ressourcenschonende Gesichtspunkte wurden berücksichtigt. Dazu zählen unter anderem die CO2 Kältetechnik, eine Wärmerückgewinnung/Betonkernaktivierung, die ORC-Stromgewinnung-Abwärme, Photovoltaik, Luftwandtechnik sowie die funktionale Anordnung der Kältezonen.

 

Hier gehts zum Artikel von OsthessenNews

 

Die Vorbereitungen für den 40. Groma-Pokal laufen auf Hochtouren: Insgesamt stellen 20 Auszubildende ihr Können unter Beweis. Die Nachwuchskräfte der Köche und Azubis zum/r Hotel- und Restaurantfachfrau/mann präsentieren am Freitag, 6. Oktober, leckere Menüs, einen perfekten Service und phantasievolle Tischdekorationen. Weiterlesen

Whisky-Liebhaber aufgepasst: Seit vergangenem Jahr haben wir unser Verkaufsprogramm erweitert und nunmehr bieten wir über 150 Whiskies aus zehn Ländern an. Darunter findet Ihr Spezialitäten wie Bruichladdich Octomore, einer der am stärksten getorften Whiskies der Welt. Weiterlesen