Die Schülerinnen und Schüler der 12ten Jahrgangsstufe der Kochklasse der Berufsschule Bad Kissingen erhielten durch unseren Fachberater Christoph Griebel ein Gewürz-Seminar.

Gemeinsam mit den Fachlehrern Josef Körner und Markus Bötz bekam die Klasse eine theoretische Einführung, bei der die Themen Sensorik, Gewürzkunde, -lagerung, -qualitäten und Geschmackslogik behandelt wurden. Danach konnten sie in der Demo-Küche der Schule die Zubereitung in der Praxis üben.

Folgende Gerichte wurden zubereitet:

  • Gebratene Ananas/Banane mit Currykraut und rosa Beeren
  • Hähnchenbrust gebraten mit Gewürzmischung, Gewürzsalz und Gewürzzubereitung
  • sowie Reis mit gerösteten Gewürzen

Herr Griebel ermutigte die Köchinnen und Köche bei der Würzung immer mutig und kreativ die Gewürzdosen einzusetzen. Bei den Verkosten der Gewürze erhielten die Schülerinnen und Schüler u. a. einen Eindruck, wie schmerzlich der Verzehr von rohen Chilis sein kann.
Die Klasse zeigte eine positive Resonanz und hohes Interesse an dem Gewürz-Seminar von Herrn Griebel, der danach für Rückfragen zur Verfügung stand und mit den Köchinnen und Köchen diskutierte.

Danke an Herrn Christoph Griebel und die Lehrkräfte der Berufsschule für die Durchführung.